ÄLTER WERDEN WIRD UNS ALLE TREFFEN!

 

LEBEN IN EINER ZEHNZIMMERHAUS-WOHNGEMEINSCHAFT!

EINE NEUE WOHNFORM FÜR MUTIGE?

Ich träumte immer schon von einer WG im Alter. Nun ist es soweit. Ein grosses Haus am Sonnenberg. Einen Garten hinter dem Haus. Dort können sich Bewohner austoben, anpflanzen, pflegen und ernten. Das ist das was einige ihr Leben lang gerne machten. Oder sie wünschten es, im Alter zu tun. Jetzt können sie es machen.

 

Törbel war für mich in den ersten 16 Jahren meines Lebens der Ort wo ich glücklich und zufrieden war. Jetzt nach 50 Jahren ist es wieder soweit. Im gleichen Haus bin ich wieder zufrieden und freue mich, den goldenen Herbst meines Lebens hier zu geniessen.

 

Viele Menschen leben mit einer Wohnfläche zwischen 40 und 140 m2. Meistens alleine. Im Dorfkern von Törbel können Menschen gemeinsam den Raum teilen, der für die Geselligkeit dient. Schlafen und Rückziehort ist das 20 m2 grosse Zimmer. Die grosse Sonnenterasse mit Sicht auf die umliegende Bergwelt ist auch sehr einladend. Gemeinsam kochen, essen und spielen können sie mit gleichgesinnten im Gesellschaftsraum.

 

Im Haus hat ist das Bistrotto eröffnet. Vis à vis gibt es den Laden, die Kirche und eine Sennerei. Vor dem Haus hält der Bus für ins Tal oder auf die Moosalp.

 

Menschen mit kleinen Einschränkungen sind manchmal auf Hilfe angewiesen. Hier können alle Hilfe zur Selbsthilfe erleben. Die Spitex ist auch vor Ort.

 

Für Menschen die z.B. durch den Verlust vom Partner sich einsam fühlen, ist das eine grosse Chance, mit Gleichgesinnten zum Genuss von Zusammengehörigkeit zu kommen.

 

Alle können ein unabhängiges Leben führen. Wie in einem Hotel. Einfach viel länger.

 

Sie sind die Akteure, informieren Sie sich:

Beat Karlen

043 843 72 73, Handy 079 416 65 81

 

 

1/4

©2019 KARLEN Ferienhaus, Törbel/Wallis und Rosen Werbung, Greifensee